1.(Heim)Sieg in der 2. Liga!!!!

1.(Heim)Sieg in der 2. Liga!!!!

von Frieden Manuela

Samstag, 22.11.2014 – Heimspiel gegen die Damen der SG Meilen/Stäfa

Mit viel Herz, sicheren Abschlüssen und sehr grossem Siegeswillen zeigten wir uns letzten Samstag im Unterrohr. Obwohl die Sterne absolut nicht gut für uns standen (lediglich eine kranke Auswechselspielerin: Danke Sarah für Deinen Einsatz) wollten wir nun endlich mal 2 Punkte holen. Anfangs hatten wir Mühe in der Verteidigung, weshalb die Gäste mit schönen Flügeltoren die Führung übernehmen konnten. Doch wir brachten uns nicht aus der Ruhe. Nach den ersten 10 Minuten standen wir in der Defensive wieder gut und machten es den Gästen schwer, den Durchbruch zu finden. Im Angriff gelang es nun, die guten Chancen herauszuspielen und auch im 1:1 waren wir die Sieger und konnten den Ball im Netz der Gegner versenken. Die Zuspiele an unsere Kreisläuferin Corinne klappten auch bestens, weshalb wir unseren Rückstand bis zum Pausenpfiff auf einen Vorsprung von 4 Toren ausbauen konnten. Halbzeitresultat 16 :12!!!

Während der Besprechung in der Pause, machte uns Toni klar, dass wir unsere Leistung konstant halten müssen, wenn wir dieses Spiel gewinnen wollen, denn 4 Tore Vorsprung zur Pause bedeuten leider noch keinen Sieg!!!

Frisch gestärkt starteten wir in die zweite Halbzeit. Die Schlieremer Damen gaben Gas... Und zwar Vollgas. Schon innert kürzester Zeit konnten wir den 4 Tore Vorsprung ausbauen. Die Gegnerinnen hatten wir im Griff. Dadurch, dass wir in der Verteidigung so dicht standen und unsere Goalis auch eine „Top“-Leistung brachten, hatten die Gäste aus Meilen/Stäfe echt Mühe, den Angriff in ein Tor umzuwandeln, weshalb Sie in der zweiten Halbzeit nur noch 5 Tore erzielten. Bis zur Hälfte der Halbzeit konnten wir unseren 4 Tore-Vorsprung sogar auf sage und schreibe: 10 Tore ausbauen.  Zum Schlusspfiff stand es 26:17 und die Schlieremer Damen durften Ihre ersten 2 Punkte Ihrem Konto gutschreiben. YESSSSSSSS ;)

Toni Ciccarese (Trainer), Champion Viola (Tor), Cvejic Sandra, Dunghi Sarah, Frieden Jolanda, Frieden Manuela, Nastos Annita,Santangelo-Turco Sandra (Tor), Tännler Corinne,

Zurück