Viele blaue Flecken hinterliessen das Spiel!

Viele blaue Flecken hinterliessen das Spiel!

von Frieden Manuela

Samstag 05.10.2014 – Heimspiel gegen die Damen der SG Volketswil/Dübendorf

Zu Beginn des Matches konnten wir unseren Gästen Hand bieten. Das 1. Tor durften wir unserem Konto gutschreiben, doch schon beim nächsten Angriff versenkten auch die Damen der SG Volketswil/Dübendorf den Ball im Netz. Es war anfangs eine ausgeglichene Partie. Wir gingen in Führung und die Gäste glichen wieder aus.  Die Chancen, die wir uns erarbeiteten waren sehr gut und konnten in Tore umgewandelt werden. Nach der 20. Minute nutzen unsere Gegnerinnen unsere Unkonzentriertheit aus und konnten die Führung übernehmen. Wir gingen mit einem 7:10 Rückstand in die Pause.

Der Auftakt in die zweite Halbzeit war demjenigen zum Spielende der 1. Halbzeit sehr ähnlich und so mussten wir die neu gefassten Vorsätze schon früh wieder verwerfen. Wir scheiterten am Goalie oder der Latte, weshalb wir das 1. Goal in der 2. Halbzeit erst nach fast 10 Minuten machten. Die hinterlistigen Fouls der Gegnerinnen wurden härter und gewisse Entscheidungen des Unparteiischen fraglicher, weshalb wir unsere Energie wohl eher in unsere Nerven investieren, anstatt weiterhin ruhig zu bleiben und "unser Spiel" zu machen. Zum Schlusspfiff stand es 9:17!

1 Woche Pause und dann steht schon das Rückspiel gegen diese Damen auf der Terminliste. Wir haben uns geschworen, uns beim Rückspiel auf das Handball zu konzentrieren und uns nicht mehr von den Gegnerinnen provozieren zu lassen.

Toni Ciccarese (Trainer), Champion Viola (Tor), Cvejic Sandra (1), Dunghi Sarah (1), Frieden Jolanda (2), Frieden Manuela (1), Hasler Stefanie, Kantor Zsofia (1), Nastos Annita (1), Naumann Chantal, Santangelo-Turco Sandra (Tor), Tännler Corinne (2)

Zurück